Sie befinden sich hier: Home | Veranstaltungen | Rückblick | 2012 | Kirche am Puls der Zeit

Kirche am Puls der Zeit – Vorträge und Projekte

Die Vortragsreihe der evangelischen Auferstehungsgemeinde Kriftel greift in lockerer Folge die verschiedensten Themen auf. Reiseberichte, besonders ausgefallene Projekte oder Berufe, Gesundheitsfragen, Historisches und vielen andere werden hier referiert und anschließend diskutiert.
Am Freitag, dem 23. März  war die Reise des Ehepaars Mitsch nach Syrien und Jordanien das Thema. Den Zauber des Vorderen Orients konnten zahlreiche Interessierte im Film miterleben.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei, aber gelegentlich wird für ein Projekt, das den Referenten besonders am Herzen liegt, zu einer Spende aufgerufen. Erika und Werner Mitsch erinnerten an den Vortrag von Claudia Papenhausen im vergangenen Herbst. Frau Papenhausen engagiert sich für den Aufbau einer Schule in einer entlegenen Gegend von Burkina Faso. Dort überwacht sie die Bauarbeiten, kümmert sich um die Organisation und die Finanzen. Nachdem erfolgreichen Aufbau einer Grundschule wird nun der Bau einer weiterführenden Schule geplant. Die zuständigen Behörden haben dafür ihre personelle und finanzielle Unterstützung zugesagt, allerdings muss Frau Papenhausen einen Betrag von 50.000 Euro bereitstellen. Durch Vorträge, persönliche Anschreiben und Presseartikel versucht Frau Papenhausen, diesen Betrag aufzubringen, damit Kinder in dieser entlegenen Region Afrikas eine Chance bekommen. Ein kleiner Beitrag zu diesem Projekt „Lernen dürfen“ war die Spende der Besucher des Filmvortrags der Eheleute Mitsch in Höhe von 120 Euro. Spenden auf das Konto von „Lernen dürfen“  500 034 77 bei der Taunussparkasse, BLZ 512 500 00 sind hochwillkommen und steuerabzugsfähig.

Erika Mitsch und Edith Volp.